00 Artikel

Das Wunder von Manhattan

ADVENTS-SPECIAL (Miracle on 34th Street) Weihnachtsfilm. Weil der Darsteller des Weihnachtsmannes betrunken ist, droht dem Kaufhaus Macy‘s in Manhattan eine wichtige den Umsatz steigernde Komponente zu fehlen. Glücklicherweise taucht der nette alte Kris Kringle (Edmund Gwenn) auf und übernimmt den Job mit Bravour. Allerdings versteht er nicht, dass jemand den Weihnachtsmann „spielen“ wollte. Wo er sich doch selbst dafür hält. Und daher kann er es auch nicht mitansehen, dass die Chefin von Macy (Maureen O’Hara) ihrer Tochter Susan (Natalie Wood) ausreden will, dass es einen Weihnachtsmann gibt… 3 Oscars 1948 in den Kategorien „Bester Nebendarsteller“ (Edmund Gwenn), „Bestes adaptiertes Drehbuch“ (George Seaton) und „Beste Originalgeschichte“ (Valentine Davies) sowie eine Nominierung als „Bester Film“. „Der erfrischendste […] Film seit langer Zeit und vielleicht die beste Komödie des Jahres.“ (Bosley Crowther, New York Times) „Ein liebenswürdiger Film um einen alten Herrn in der Rolle des Weihnachtsmanns. Warmherzige Liebe und das Hoffen auf das Wunder stehen gegen die kalte Welt des Profits, der Technik und der Warenhäuser.“ (Evangelischer Film-Beobachter)

0 Plätze gewählt
0 Plätze gewählt
00 Artikel